The Official Mikael Persbrandt Fan-Site - www.mikaelpersbrandt.de
Foto: Scanpix


HOME

NEWS

BECK 1-8

BECK 9-16

BECK 17-24

FILMOGRAPHY

THEATER

BIOGRAPHY

AWARDS+NOMINATIONS

MISCELLANEOUS

PICTURE OF THE WEEK

LINKS

SCREENSAVER

FAN-LEBEN

FAN-FICTION

FORUM

GUESTBOOK

INFO-CONTACT


DON JUAN

Premiere: October 30, 1999
Dramaten - Stora scen, Stockholm
Length: 155 Min.
Author: Molière
Director: Mats Ek
Cast:
Mikael Persbrandt...Don Juan
Niklas Ek...Sganarelle
Nina Togner Fex...Donna Elvira
Lena Nilsson...Charlotte
Nadja Weiss...Mathurine
Jan Waldekranz...Don Carlos

Zur Eroberung einer schönen Frau ist ihm jedes Mittel recht. Don Juan, der Verführer, kennt keine Begriffe wie Ehre und Moral. So verstößt er seine Frau Elvira, weil er ihrer überdrüssig und außerdem für eine andere Schöne entflammt ist. Um der Rache von Elviras Bruder zu entgehen, müssen Don Juan und sein getreuer Diener Scanarelle fliehen, und wieder tröstet er sich mit einer neuen Eroberung. Durch Zufall kann Don Juan Elviras Bruder aus den Händen von Banditen befreien und entgeht so dem Duell. Aber allen Vorhaltungen zum Trotz ändert er seinen Lebensstil nicht. Im Gegenteil.


Plakat - Don Juan - Photo: Alexander Kenney

Die "Große Bühne" des Dramaten hatte während der "Don Juan" - Spielzeiten 98% Sitzplatzauslastung!
Die 53 gespielten Vorstellungen wurden von 35.519 zahlenden Zuschauern gesehen.

Guest performances/Gastspiele
14. - 17. August 2000 am Royal Lyceum Theater in Edinburgh. Don Juan - Review
01. - 03. März 2002 beim New Zealand Festival in Wellington.
08. - 10. März 2002 beim Hongkong Artsfestival.
21. - 22. Mai 2002 beim Reggio Emilia Danza in Italien.

Mikael spielte am Dramaten in Stockholm den "Don Juan". Anfang April 2000 hatte er auf der Bühne einen Unfall. Zu Beginn des ersten Aktes schlug er mit dem Kopf gegen eine Tür und zog sich eine stark blutende Platzwunde über dem rechten Auge zu. Er ließ sich verpflastern und weigerte sich die Vorstellung abzubrechen. Da das Stück aber mehrere schwere Tanzeinlagen enthält, hat man ihn in der Pause gezwungen, sich im Krankenhaus behandeln zu lassen. Den Rest des Abends 'durfte' er zu Hause verbringen. Einen Kommentar zu diesem Vorfall mochte er nicht abgeben...
Das war übrigens nicht sein erster Unfall während der "Don Juan" Spielzeit. Einmal ist er gestürzt und direkt von der Bühne einigen älteren Damen, die in der ersten Reihe saßen, auf den Schoß gefallen. Zum Glück ist nichts passiert. Die erschrockenen Damen bekamen ein Küßchen und der Rest des Publikums hat sich köstlich amüsiert. Ziemlich temperamentvoll der Mann...
Offenbar hat man diesen 'Sturz' von der Bühne ins Stück übernommen. Es geht in der Szene um eine 'Verfolgungsjagd'. Um seinen Häschern zu entkommen läßt Mikael sich von der Bühne in den Zuschauerraum gleiten. Sehr zur Freude des Publikums bekommen einige Zuschauer(innen) in der ersten Reihe weiterhin ihre Küßchen.
Ich hatte das große Vergnügen, das Stück am 8. Juli 2000 im Dramaten zu sehen. Es handelt sich um eine sehr laute, moderne Inszenierung, in der der Humor nicht zu kurz kommt. Es gibt auch einige sehr sportliche Tanzeinlagen. Mikael 'tanzt' mit Nina Togner Fex einen Pas de deux der ganz besonderen Art. Diesen phantastischen Schauspieler in dieser Rolle live auf der Bühne zu sehen und zu hören, war ein ganz besonderes Erlebnis.


Photos: Alexander Kenney