The Official Mikael Persbrandt Fan-Site - www.mikaelpersbrandt.de
Foto: Scanpix


HOME

NEWS

BECK 1-8

BECK 9-16

BECK 17-24

FILMOGRAPHY

THEATER

BIOGRAPHY

AWARDS+NOMINATIONS

MISCELLANEOUS

PICTURE OF THE WEEK

LINKS

SCREENSAVER

FAN-LEBEN

FAN-FICTION

FORUM

GUESTBOOK

INFO-CONTACT


BECK 1 - 8

Kommissar Beck - Die neuen Fälle
Schweden/Dänemark/Deutschland 1997 - 98.
Mit dieser 8 teiligen Krimiserie ist Mikael in Deutschland bekannt geworden. Er verkörpert perfekt den eigensinnigen und zynischen Polizisten Gunvald Larsson. Die Geschichten basieren auf Motiven der Kultbücher um den Kommissar Martin Beck, des Schwedischen Autorenpaares Maj Sjöwall und Per Wahlöö. Die Erstausstrahlung in der ARD begann am 25. April 1998.

Beck-TeamGunvald

Die Hauptdarsteller in den 8 Folgen:
Peter Haber..............Martin Beck
Mikael Persbrandt........Gunvald Larsson
Stina Rautelin...........Lena Klingström
Per Morberg..............Joakim Wersen
Michael Nyqvist..........John Banck
Anna Ulrika Ericsson.....Yvonne Jäder
Figge Norling............Benny Skacke
Frederik Ultvedt.........Jens Loftegard
Rebecka Hemse............Inger
Ingvar Hirdvall..........Nachbar
Peter Hüttner............Oljelund
nur in der deutschen TV-Fassung:
Ottfried Fischer.........Oljelund
Beck-Team
F. Norling - M. Persbrandt - P. Haber - S. Rautelin

Synchronsprecher für Mikael war der Schauspieler Philipp Moog.

Folge 1 und 8 wurden für das (skandinavische) Kino produziert, die restlichen für TV/Video. Die Drehbücher für alle Folgen wurden verfaßt von Rolf und Cecilia Börjlind.

Weil immer wieder danach gefragt wird:
Ab/Am 28. Mai 2010 wird die komplette erste Staffel in Deutschland (und somit natürlich auf Deutsch) auf DVD veröffentlicht. Es wird eine Box mit allen acht Folgen geben, sowie auch alle acht Folgen auf Einzel DVDs. Eine schwedische Tonspur ist auf diesen DVDs nicht enthalten!

"Russisches Roulette" oder Die ARD bastelt eine neue Beck-Folge
Die untenstehende Reihenfolge der Serie entspricht der Schwedischen Sendefolge. Die ARD hat (warum auch immer) die zweite Folge ans Ende der Reihe gesetzt. In der deutschen Synchronisation wurde "Russisches Roulette" dafür so beschnitten und verfälscht, dass eine ganz neue Folge entstanden ist. Beispiele gefällig? Siehe Beck 2 "Mannen med ikonerna".

Beck 1 Beck I/Beck - Decoy Boy OL: 96 Min. 1997
Kommissar Beck - Der Lockvogel L: 88 Min.
Regie: Pelle Seth
Beck 2 Beck - Mannen med ikonerna OL: 91 Min. 1997
Kommissar Beck - Russisches Roulette L: 90 Min.
Regie: Pelle Seth
Beck 3 Beck - Vita nätter OL: 85 Min. 1997
Kommissar Beck - Heisser Schnee L: 81 Min.
Regie: Kjell Sundvall
Beck 4 Beck - Öga för öga OL: 1997
Kommissar Beck - Auge um Auge L: 87 Min.
Regie: Kjell Sundvall
Beck 5 Beck - Pensionat Pärlan OL: 85 Min. 1998
Kommissar Beck - Kuriere des Todes L: 83 Min.
Regie: Kjell Sundvall
Beck 6 Beck - Monstret OL: 85 Min. 1998
Kommissar Beck - Das Monster L: 85 Min.
Regie: Harald Hamrell
Beck 7 Beck - The Money Man OL: 85 Min. 1997
Kommissar Beck - Die Todesfalle L: 85 Min.
Regie: Harald Hamrell
Beck 8 Beck 2 - Spar i mörker/Night Vision OL: 90 Min. 1997
Kommissar Beck - Todesengel L: 87 Min.
Regie: Morten Arnfred
Die Sendereihe war eine Gemeinschaftsproduktion von:
TV 4 Schweden
TV 2 Dänemark
Frankfurter Filmproduktion
ARD/Degeto Film